Kunst, Therapie und Geomantie
20.08.2019 : Sound goes Image Die Ausstellung "Sound goes Image. Partituren zwischen Musik und Bildender Kunst" im Horst-Janssen-Museum in Oldenburg widmete sich der Grezüberschreitung zwischen Musik und Bildender Kunst.

Zu den 16 ausgewählten Künstlerpositionen gehörten auch Werke von Mary Bauermeister und Karlheinz Stockhausen. Fluxus und Happening forderten in den 1950iger bis 70iger Jahren bewußt ein intermediales Verständnis von Kunst und gelten auch als Ausdruck einer kreativen Befreiung aus den Gattungsgrenzen der Kunst.
 

20.07.2019 : Mythen und Geschichte

Austauschstudenten der European Retail Academy erstellen seit 2012 regelmäßig YouTubes über Teilaspekte ihres Praktikums. Dieses Medium ist für Prof.Dr.Bernd Hallier ein zeitgemäßes Mittel - insbesondere für Jugendliche - , emotionelle Erfahrungen zu dokumentieren und zu penetrieren.

Image


In 2019 hat Saku Viiri aus Rovaniemi/Finnland den Aufenthalt im Rheinland genutzt, um sich mit dem Drachenfels in Königswinter, der Burg Satzvey und der Historie der Stadt Köln auseinanderzusetzen : das Resultat ist das folgende YouTube (Link) .
 

27.06.2019 : Entwicklungstherapie/-pädagogik

"In meiner GGS in Bensberg besteht der Klassenverbund aus Schülern mehrerer Länder, die zum Teil unsere Sprache kaum kennen und deren Eltern ebenfalls Sprachprobleme haben. Hieraus und aus dem Migrationshintergrund ergeben sich häufig emotionale Spannungen, bei denen die Entwicklungstherapie/-pädagogik (ETEP) einen sonderpädagogischen Förderbedarf ermittelt" erläuterte Marie-Christin Hallier ihre Zusatzausbildung.

Image


Grundlage von ETEP ist eine Verhaltensdiagnostik, bei der das jeweils aktuelle sozial-emotionale Fähigkeitsprofil der Schüler/Klienten und die mittelfristigen Förderziele (gemessen in Wochen) dokumentiert werden. Hierbei müssen das sozial-emotionale Verhalten entschlüsselt und die potentiellen Interventionsstrategien erarbeitet werden. Fokussiert werden Entwicklungsängste, Abwehrmechanismen, Form der sozialen Einflußmaßnahmen, private Realität, existentielle Krise. In Deutschland besteht das ETEP-Ausbildungsmodul aus 48 Lehrstunden aufgeteilt in Theorie und Praxisanwendung über einen Zeitrahmen von einem Jahr.
 

15.05.2019 : Friedrich Fröbel

Friedrich Fröbel (1782 - 1852) begann sich 1805 mit den Ideen von Heinrich Pestalozzi auseinanderzusetzen und entdeckte dabei die besondere Bedeutung der frühen Kindheit in der menschlichen Entwicklung. Ab 1816 beschäftigte er sich mit der Gründung von Erziehungsanstalten - 1836 erschien sein Hauptwerk "Die Menschenerziehung"; 1840 gründete er den ersten Kindergarten - 1849 folgte die Gründung einer weltweit ersten Schule zur Ausbildung von Kindergärt-nerinnen.

Image


Zu den bekanntesten Spiel- und Lernmaterialien gehören die Kugel, der Zylinder und der Würfel. In Deutschland betreibt Fröbel 180 Einrichtungen mit 3600 Mitarbeitern, die 16.000 Kinder betreuen.
 

15.04.2019 : Grüße aus Mexico

Bei der Eröffnung der OJODEHIPOPOTAMO - Ausstellung in Mexico City erinnerte sich der kubanische Professor Frency Rosales Fernández an seinen Gastaufenthalt an der Alanus Universität und seinen Besuch mit Prof.B.Hallier in der Hedwigshöhe.

Image


"Das Haus und den Garten in Rösrath und das Gespräch mit Mary Bauermeister waren eine Inspiration, die ich nie vergessen werde!"
 

Next >
© 2004-2015 European Retail Academy, Roesrath, Germany
Designed by Alina Pukhovskaya

[legal notice] [protection of data privacy]


Page generated in 0.013 seconds.